GUTE BÜCHER - STARKE TEXTE

JUNGE AUTOREN UND IHRE DEBÜTS

NEWs

01/30/21

Neuerscheinung 2021

Volk der Freien

10 Illustrationen von Michael Blümel

10 Erzählungen von Bernd Marcel Gonner

ISBN 978-3-931140-29-8

Killroy media, 2021

Killroy 10 + 1 stories

112 Seiten

09/16/17

Neuerscheinungen 2020

01/30/21

Ankündigung Herbst 2021

Re-belln – eine Novelle von Bernd Marcel Gonner

 

Braunsiel – Zugezogen – eine Dorfgeschichte von Frank Salewski

 

neue Reihe KILLROY artbook No. 1

Poems from around the world  von Veso Portarsky / Collagen von Jonathan Meese

01/30/21

Live or Not 2021

Ausstellung im Literaturhaus Stuttgart 2021 Social Beat & Beat: ein literarischer Urknall | Freitag, 22.01.21 - Freitag, 16.04.21 | Literaturhaus Stuttgart

 

 

EKZ Bibliotheksservice ID 6/04

Laabs Kowalski, Ich, Jesus, Scharlatan;

142 Seiten, ISBN 3-931140-41-5, ISBN 978-3-931140-41-0, fest geb., EUR 14,00

 

Der in Köln lebende Autor (Jahrgang 1963) hat eine knallharte Satire über Jesus von Nazareth geschrieben. Aus der Ich-Perspektive erzählt dieser sein Leben, wie es sicher nicht in der Bibel steht. Jesus ist ein Lügner und Betrüger. Von Sex besessen, schläft er mit jeder Frau, auch mit seiner Mutter Maria, die selbst nichts anbrennen lässt. Er ist gewissenlos, brutal und durchtrieben. Seine Gleichnisse und Predigten hält er unter dem Einfluss von Drogen und seine Wunder sind nichts weiter als raffiniert eingefädelte Tricks. Trotzdem wird er von der Menge für den Messias gehalten. Am Ende kann der hartnäckige Leser erleben, dass Jesus geläutert wird, tatsächlich Wunder bewirkt und womöglich wirklich von Gott erwählt ist. Die sprachlich interessante, am Matthäus-Evangelium orientierte Autobiografie ist beißende Satire, blasphemisch und voll schmutzigem Sex. Die Anschaffung in größeren Bibliotheken bleibt Geschmacksfrage. Regine Hart

To top